Liebe Patientin, lieber Patient,

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Website. 

 

Mit unseren Medizinischen Fachangestellten und Fachärzten für Allgemeinmedizin bieten wir Ihnen das gesamte hausärztliche Leistungsspektrum.

 

In unserer Praxis können Sie zusätzlich individuelle Gesundheitsleistungen zur optimalen medizinischen Vorsorge in Anspruch nehmen.


ACHTUNG!!! DIESE HOMEPAGE WIRD IM ZUGE DER CORONA-PANDEMIE REGELMÄßIG AKTUALISIERT!!!


Aktualisiert am 12.5.2021


COVID-IMPFUNG  

                  NEU: ASTRA-Impfstoff ohne Priorisierung:


Unser gesamtes Praxisteam ist hoch motiviert möglichst vielen unserer Patienten ein Impfangebot machen zu können.


Die Impfungen unserer eigenen Patienten der Prioritätsgruppen 1 -3 sind bereits fast abgeschlossen.

Der Impfstoff der Firma Astra Zeneca ist nun auch für alle volljährigen Patienten freigegeben worden - die Liefermengen sind bisher für unsere Praxis umfangreich.

Daher  können wir ab sofort auch  Impfanmeldungen  all unserer Patienten die das 18. Lebensjahr vollendet haben annehmen - auch ohne Priorisierung!


Falls  für Sie als Patient unserer Praxis (trotz der Kontroversen um den Impfstoff von Astra Zeneca) ernsthaftes Interesse an einer solchen Impfung besteht, können sie sich gerne hierfür bei uns registrieren lassen.

Dafür einfach unter der Email-Adresse:


Covid-Impfung-Mittenaar@t-online.de

folgende Angaben senden:

Name, Geburtsdatum, Telefonnummer

Unter Betreff (oder auch im Mailtext) die Stichworte: ASTRA OK vermerken.

Dann ist es für uns wesentlich einfacher den zu bestellenden Bedarf an diesem Impfstoff abzuschätzen.


 


Wir impfen natürlich auch mit den Impfstoff Cormirnaty der Firma Biontech/Pfizer.

Leider sind die Liefermengen für die Arztpraxen für den Rest den Monats Mai 2021 sehr beschränkt. Daher ist schon jetzt absehbar, dass die Chance für eine Erstimpfung hierfür bis Anfang Juni in den Arztpraxen entsprechend gering ist. Langfristige Termine für diesen Impfstoff können wir aufgrund unsicherer zukünftiger Liefermengen leider auch nicht anbieten.


Bei Interesse hieran können Sie sich natürlich trotzdem zur Covid Impfung in unserer Praxis über folgende Emailadresse anmelden:


Covid-Impfung-Mittenaar@t-online.de


Wir bitten Sie folgende Angaben zu machen:  Name, Geburtsdatum, Telefonnummer und Ihre Prioritätsgruppe.


Wir werden uns bemühen Ihnen so schnell wie möglich ein Impfangebot zu machen.

 

Sollten Sie (bereits) einen Termin im Impfzentrum haben, so bitten wir Sie, diesen auch dort wahr zu nehmen. Im Falle einer auch bei uns erfolgten Anmeldung sind wir Ihnen über eine kurze Email-Nachricht hierüber natürlich sehr dankbar.


Leider haben wir immer nur für ca 5 Tage im Voraus Gewissheit über unsere Impfstofflieferungen!  Insbesondere für Patienten mit festen Vorstellungen bezüglich eines Impfstoffs (zB "kein ASTRA") empfehlen wir, sich direkt beim Land Hessen für die Impfung in einem Impfzentrum anzumelden. Die Impfzentren bieten den Impfstoff von Astra-Zeneca nun nicht mehr an, und haben im Gegensatz zu den Arztpraxen aber Planungsicherheit für die nächsten Wochen.



Wir werden Sie nach den unten aufgeführten Impfgruppen (s. PDF Datei) einstufen und uns bei Ihnen per Email melden, sobald wir Ihnen einen Impftermin anbieten können.







Bitte antworten sie bei Erhalt einer Email mit einem Impfterminangebot dann spätestens innerhalb von 24 Stunden per Email. Nur so können wir eine optimale Verwendung des Impfstoffes für möglichst viele Patienten sicherstellen.


Zurzeit erfahren wir erst fünf Tage vor Eintreffen des Impfstoffes, wieviele Impfstoffe wir überhaupt geliefert bekommen. Daher können wir leider nur sehr kurzfristig Termine planen. Das Praxisteam versendet die Impfeinladungen dann so schnell wie möglich nach Bekanntgabe der Lieferzeitpunkte - bei bis zu 300 Impfungen pro Woche ist das zusätzlich zur regulären Patientenversorgung für das Personal ein sehr grosser Kraftakt.



Vielen Dank für Ihre Hilfe.





Die Durchführung der Impfungen (Priorisierung) ist in einer Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums (Corona-Impfverordnung; CoronaImpfV) festgelegt, die auf einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut gründet. Eine Priorisierung ist derzeit deshalb erforderlich, weil aktuell nicht ausreichend Impfstoff zu Verfügung steht, um alle Menschen zu impfen, die dazu bereit sind.


Daran hält sich die Hausarztpraxis Mittenaar selbstverständlich.


Wir setzen hierbei alle uns vom Land Hessen zur Verfügung gestellten Impfstoffe ein.

Dieses sind bisher:

Cormirnaty der Fa. Biontech/Pfizer

Vaxzevria der Fa. Astra Zeneca.





Ihr Team der Hausarztpraxis Mittenaar


Hier befindet sich weiteres Informationsmaterial für Sie. Diese Aufklärungen müssen NICHT mit zur Impfung gebracht werden!


Aufklärung BioNTech/Pfizer:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Einwilligungserklärung BioNTech/Pfizer:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Einwilligung-de.pdf?__blob=publicationFile

Aufklärung AstraZeneca:
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile

Einwilligungserklärung AstraZeneca:


https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19-Vektorimpfstoff/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile